Sozialdiakonische Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen findet in den Kontexten offener, mobiler und schulbezogener Kinder- und Jugendarbeit und Schulsozialarbeit statt und wird getragen von Kirchgemeinden, Kirchenbezirken, Diakonischen Werken und christlichen Vereinen.

In den Angeboten sozialdiakonischer Kinder- und Jugendarbeit drückt sich das Grundverständnis aus, dass Kirche soziale Verantwortung für junge Menschen in ihrem direkten Lebensumfeld übernehmen möchte. Die Arbeit ist geleitet vom christlichen Menschenbild.

Träger und Einrichtungen sozialdiakonischer Kinder- und Jugendarbeit haben sich im Fachverbund der Landesarbeitsgemeinschaft Sozialdiakonischer Kinder- und Jugendarbeit (LAG SOjA) zusammengeschlossen. Durch deren Angebote werden die Träger und die Mitarbeitenden in ihrer konkreten Arbeit vor Ort durch Fachberatung, Fachaustausch, Netzwerkbildung, Fort- und Weiterbildungsangebote und durch Vertretung von Interessen junger Menschen unterstützt.

Vorstand

  • Danilo Hutt, Vorstandsvorsitzender, CVJM Leipzig e.V.
  • Antje Kreutziger, stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Ev.-Luth. Stadtjugendpfarramt Chemnitz
  • Timo Decker, stimmberechtigtes Mitglied, Diakonisches Werk Marienberg e.V.
  • Jan Goldammer, stimmberechtigtes Mitglied, Ev.-Luth. Stadtjugendpfarramt Dresden
  • Anja Philipp, stimmberechtigtes Mitglied, Ev.-Luth. Kirchenbezirk Freiberg
  • Thomas Ranft, stimmberechtigtes Mitglied, Diakonisches Werk im Kirchenbezirk Löbau-Zittau gGmbH
  • Jonathan Witzke, stimmberechtigtes Mitglied, Ev.-Luth. Stadtjugendpfarramt Zwickau
  • Heike Gruhlke, beratendes Mitglied, Ev.-Luth. Landesjugendpfarramt Sachsen
  • Kathleen Jevlasch, beratendes Mitglied, Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V.
  • Lydia Schädlich, beratendes Mitglied, CVJM Landesverband Sachsen e.V.