#deinkreuzfürmich weist darauf hin, dass es bei den anstehenden Wahlen besonders um die Zukunft von Kindern und Jugendlichen geht. Vor allem sie müssen die Folgen der Wahlen tragen.

#deinkreuzfürmich macht darauf aufmerksam, dass Kinder und Jugendliche unter 18 für Kommunal- und Landtagswahlen in Sachsen nicht wahlberechtigt sind.

#deinkreuzfürmich ist eine Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, mit Erwachsenen ihre Vision von einer gerechten, friedlichen und lebenswerten Welt ohne Ausgrenzung, Hass und Gewalt zu teilen.

#deinkreuzfürmich fordert Kinder und Jugendliche auf, den Wahlberechtigten deutlich zu machen, dass niemand für sie und ihre Interessen eintreten wird, wenn es die Wählerinnen und Wähler nicht tun.

#deinkreuzfürmich gibt Kindern und Jugendlichen eine Stimme.

#deinkreuzfürmich ist eine Kampagne der Evangelischen Jugend in Sachsen und nimmt auf, dass die unmittelbare Zuwendung zu Kindern und deren Bedürfnissen ein Grundanliegen Jesu war (Mk 9,33-37; Mk 10,13-16).

Georg Zimmermann
Landesjugendpfarrer