Evangelische Jugend in Sachsen

„Und der Keramik-Adler geht an …“ - Versteigerung

Für die JG in Neudorf ist die jährliche Versteigerung in der Vorweihnachtszeit bereits zu einem Jahreshöhepunkt geworden. Nicht nur die buntgemischte Gruppe von 14-28-jährigen JGlern trifft sich an diesem Abend, sondern auch Ehemalige und Eltern sind dabei. Das ganze Jahr schon haben sie mehr oder weniger nützliche Dinge gesammelt.

„Von wertvollen Sachen wie Fahrrädern, einen selbstgebastelten Adventskalender oder ein Autopflegeset über Haushaltgegenständen oder aus ausgelesenen Büchern ist alles vertreten. Klimbim-Sachen werden häufig von den Versteigerern einfach mit dazu gegeben, damit solche „Ladenhüter“ auch mit unter den Hammer kommen.“ 50 Cent oder ein vom Besitzer festgelegter Wert ist das Startgebot. 
Damit Nichtverdiener auch eine Chance haben mitzubieten, gab es 2010 eine Regeländerung: Sie erhielten einen Startbonus von 5 Euro aus der JG-Kasse, mussten dafür aber für mindestens den doppelten Wert mitsteigern. „Dieser kleine Vorschuss wurde dankend angenommen und heizte die Stimmung zusätzlich an.“ Entscheidend zum Erfolg trägt natürlich ein talentierter und lustiger Auktionator bei.

Der hässliche Keramik-Adler kommt übrigens in jedem Jahr wieder unter den Hammer – Tradition muss schon sein!

 

Ansprechpartner
Mareike Fuhrmann

E-Mail schreiben

 

 

Jugenddankopfer Sonderzweck 2018

Ein Wohnheim für Mädchen und Jungen in Uganda

Das war der Sonderzweck 2017

Musik für Romakinder in Rumänien

Veranstaltungen

12.01.2019

Jugendarbeit in Papua Neuguinea und Sachsen

Fachkräfteaustausch mit der Jugendarbeit der Ev.-Luth. Kirche von Papua Neuguinea

19.02.2019

Ökumenisches Israelcamp 2019

Das Camp im Heiligen Land

02.05.2019

ALL IN

4. LandesKonfiCamp 2019

Ihre Anfrage





Kontakt

Landesjugendpfarramt Sachsens
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 46 92-410
(0351) 46 92-430