Landesjugendpfarramt

Presse

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christiane Thomas
Christiane Thomas
Christiane Thomas
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

Telefon: 0351 4692-435
Fax: 0351 4692-430
  • Verantwortung für Corporate Identity und Corporate Design des Landesjugendpfarramtes
  • Kontaktpflegte zu regionalen und überregionalen Printmedien, zum Hörfunk sowie zu den innerkirchlichen Strukturen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufbau und Aktualisierung geeigneter Informationsstrukturen für ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeitende in der Jugendarbeit sowie Interessierte:
    • Erstellen eines umfangreichen Jahresangebotes
    • monatlicher Newsletter
    • Pflege der Homepage www.evjusa.de
  • Begleitung von Projekten und landesweiten Veranstaltungen des Landesjugendpfarramtes sowie der Evangelischen Jugend in Sachsen durch geeignete Print- oder Online-Objekte

25.04.2019

TEO europa I

Die Schlacht von Stalingrad – Anfang vom Ende des Hitler-Reiches

Keine Medien vorhanden!

Pressemitteilungen

2018

24. September 2018 - Presseinformation
Landesjugendkammer verabschiedet Stellungnahme zur aktuellen gesamtgesellschaftlichen Situation

Herbsttagung der Landesjugendkammer am 22. September 2018 in Dresden 

Das oberste entscheidungsgebende Gremium des Jugendverbandes Evangelische Jugend in Sachsen hat sich am vergangenen Samstag zu seiner Herbsttagung in Dresden getroffen. Dabei haben die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Vertreter und Vertreterinnen einstimmig eine Stellungnahme zur aktuellen gesamtgesellschaftlichen Situation verabschiedet. Sie rufen darin „der Evangelischen Jugend und allen Christen in Sachsen Grundlagen des Glaubens in Erinnerung, die für das Zusammenleben hohe Bedeutung haben.“ Die
Landesjugendkammer fordert Christen in Sachsen dazu auf, „sich im gesellschaftlichen Diskurs zu Wort zu melden, Begegnungen und Gespräche zu initiieren sowie achtsam, offen und klar Konflikten nicht auszuweichen.“ ...

3. September 2018 - Presseinformation
Glaube – Werte – Politik (eine Nachbericht)

Die vom Landesjugendpfarramt in Kooperation mit der Jugendseelsorge des Bistums Dresden-Meißen und dem Sächsischen Landtag organisierte Veranstaltung hat mit diesem neuen Format erstmals die Möglichkeit für Begegnung und Diskussion geboten, verbunden mit einem Blick hinter die Kulissen. Nach der Begrüßung durch den Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler und einer gemeinsamen Andacht im Plenarsaal kamen die Jugendlichen in drei thematisch unterschiedlichen Seminaren mit den Abgeordneten ins Gespräch. Im Seminar von MdL Lothar Bienst (CDU) ging es um die Herausforderungen der „richtigen“ Entscheidung“. Im Seminar „Weiblich, religiös, politisch“ mit MdL Iris Raether-Lordieck (SPD) diskutierten die Teilnehmenden die Thematik Frauen in der Politik. MdL Stepan Meyer (CDU) sprach über das Spannungsfeld von politischen Prozessen und eigenen Überzeugungen und bei MdL Stephan Hösl (CDU) ging es um die Frage, welchen Einfluss Politiker wirklich haben und wo sie anderen Einflüssen unterliegen.

31. August 2018 - Presseinformation
Glaube – Werte – Politik

Tag der Begegnung im Sächsischen Landtag am 1. September 2018, 10-16 Uhr, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

Christliche Abgeordnete des Sächsischen Landtages laden interessierte Jugendliche und junge Erwachsene am Samstag zum Austausch und Gespräch ein. Es geht um die Frage, welche Rolle der Glaube in der Politik spielt oder spielen sollte. Was erwarten christliche jungen Menschen von gläubigen Mandatsträgern?

17. August 2018 - Presseinformation
bilz tingelt – Landesjugendpfarrer on tour

Tobias Bilz tingelt vom 19. bis 26. August durch die Landeskirche 

bilz tingelt – das heißt Begegnung, Gespräche und jede Menge sportlicher Aktivitäten. Der Landesjugendpfarrer reist durch acht Kirchenbezirke unserer Landeskirchen und begegnet dort Jugendlichen, Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen der Evangelischen Jugend in Sachsen bei unterschiedlichen Veranstaltungen. An jedem Ort stellt er sich einem sportlichen Wettbewerb. Beim Laufen, Radeln, Paddeln, Fußball spielen, Draisine fahren und anderen sportlichen Herausforderungen wird er sich mit Jugendlichen messen.

28. Mai 2018 - Presseinformation
Konfirmandenzeit im Wandel

Impulstag Konfirmandenarbeit am 6. Juni 2018 in der Ev. Akademie Meißen, Freiheit 16

Gesellschaft und Kirche, aber insbesondere auch die Jugendlichen befinden sich in einem permanenten Wandel. Der Impulstag „Konfirmandenzeit im Wandel“ wird sich der Frage stellen, wie Konfirmandenarbeit auf diese Veränderungen reagieren sollte oder muss. Was „passt“ heute für die 13- und 14-Jährigen? Welche Modelle für Konfirmandenarbeit in Sachsen haben sich bewährt, welche neuen Modelle sind in den Gemeinde am Start?

24. April 2018 - Presseinformation
Frauke Petry im Gespräch mit Jan Witza zu „Sächsischen Verhältnissen“

Neue Podcast-Folge „Sächsische Verhältnisse“ ab heute online 

Am heutigen Dienstag geht die 10. Folge des Podcasts „Sächsische Verhältnisse“ online. Diesmal sitzt die Politikerin und gebürtige Sächsin Dr. Frauke Petry vor dem Mikrofon von Jan Witza, Referent für Gesellschaftspolitische Jugendbildung im Landesjugendpfarramt.
Frauke Petry erzählt, wie sie die Sachsen sieht und was Sachsen für sie ist. Jan Witza fragt sie, warum die AfD gerade in Sachsen so große Erfolge hat und rückblickend auf ihre Mitgliedschaft in der AfD nach Entscheidungen, die sie bereut oder heute anders machen würde. Zur Sprache kommt auch, wie es zu dem Bruch mit den anderen Mitgliedern der Parteiführung gekommen ist und welche Pläne sie jetzt mit der blauen Partei und der blauen Wende verfolgt ...

26. März 2018 - Presseinformation
MAL NACH DEM RECHTEN SEHEN

Fachtag zum Thema Populismus und Jugendarbeit am 14. April 2018 im Ball- & Brauhaus Watzke in Dresden, Kötzschenbroder Str. 1, 01139 Dresden 

Am 14. April 2018 veranstaltet die Evangelische Jugend in Sachsen in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. einen Fachtag zum Umgang mit politischem Populismus in der Jugendarbeit. 
Ehrenamtliche und Hauptberufliche aus verschiedenen Jugendverbänden Sachsens werden rechtspopulistische Strategien analysieren und konkrete Handlungsschritte und -impulse zum Umgang mit Populismus in der sächsischen Jugendarbeit erarbeiten. Die Teilnehmenden werden diskutieren zu Fragen wie: Welche Rolle spielen Jugendverbände für ein demokratisches Gemeinwesen? Wie können sie innerhalb und außerhalb ihrer Verbandsgrenzen auf eine freiheitlich-demokratische Gesellschaft hinwirken? Was brauchen sie dazu?

19. März 2018 - Presseinformation
Jugenddankopfer-Sonderzweck 2018 geht an eine Schule in Uganda

Landesjugendkammer kam am 17. März zur ihrer Frühjahrstagung zusammen

Zweimal im Jahr tagt das höchste Gremium der Evangelischen Jugend in Sachsen, die Landesjugendkammer. Am vergangenen Samstag trafen sich die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden in der Evangelischen Jugendbildungsstätte in Dresden zu ihrer Frühjahrstagung. 
Jährlich wird bei dieser Tagung der neue Sonderzweck zum Jugenddankopfer gewählt. Projekte im In- und Ausland können sich dafür bewerben ...

14. März 2018 - Presseinformation
Religionsunterricht – Reformbedarf?!

Frühjahrstagung des Landesjugendkonvents vom 09. bis 11. März in Dresden

Vom 09. bis 11.03. traf sich das höchste ehrenamtliche Gremium der Evangelischen Jugend in Sachsen, der Landesjugendkonvent, zu seiner Frühjahrstagung. Dazu kamen 35 Delegierte aus den Kirchenbezirken der sächsischen Landeskirche zusammen. Die Tagung stand unter dem Thema „Religionsunterricht – Reformbedarf?!“. Der Konvent beschäftigte sich dabei ausführlich mit der Frage, wie der Religionsunterricht sich zukünftig noch besser in den Schulalltag integrieren lässt ...

1. März 2018 - Presseinformation
Jugendliche aus Sachsen im Jugendcamp in Israel

13. bis 22. Februar 2018 im Nationalpark Gan haSchloscha

Eine Gruppe von 100 Jugendlichen und Jugendmitarbeiterinnen und -mitarbeiter haben die Winterferien in einem Thermalpark in Israel verbracht. Die meisten von ihnen kommen aus der Evangelischen Jugend in Sachsen, einige aus der Katholischen Jugendarbeit im Bistum Dresden-Meißen und acht junge Menschen aus Tschechien, Rumänien und Lettland. 
Gan haSchloscha ist ein israelischer Nationalpark am Nordrand der Gilboa-Berge. Von dort aus unternahmen die Jugendlichen in Kleingruppen Ausflüge nach Jerusalem und an den See Genezareth, erwanderten die nähere Umgebung oder genossen einfach das 28 Grad warme Wasser der Thermalquellen. An jedem Vormittag luden die hauptberuflichen Mitarbeitenden zu einer Bibelarbeit ein und an den Nachmittagen gab es in verschiedenen Workshops die Möglichkeit, die jüdische Religion näher kennen zu lernen, durch Black Stories das Land der Bibel zu erkunden oder kreativ zu werden ...

27. Februar 2018 - Presseinformation
GLAUBE LIEBE ZUKUNFT – ein interkulturelles Jugendtheaterprojekt

Aufführung am 3. März 2018, 11 Uhr im Beruflichen Schulzentrum für Dienstleistung und Gestaltung, Chemnitzer Str. 83 in Dresden

Jugendliche aus Afghanistan, Somalia, Syrien und Deutschland haben gemeinsam die Bedeutung des antiken Prometheus-Stoffes für unsere heutige Zeit erkundet und dazu tragisch-dramatische oder absurd-liebevolle Geschichten mit Alltagsbezug entwickelt. Das Ergebnis dieses forschenden Theaterspiels ist am 3. März um 11 Uhr in der Turnhalle des Beruflichen Schulzentrums, Chemnitzer Str. 83, zu sehen. Neben dem szenischen Spiel der jugendlichen Akteure spielen Musik, Gesang und Film eine wichtige Rolle. Anhand der Figur des antiken Prometheus fragen sich die Jugendlichen: Was bedeuten Freiheit, Mut und Gerechtigkeit für mich? ...

26. Januar 2018 - Presseinformation
Gemeinsam arbeiten, lernen, beten und feiern –

20. Hauptamtlichentagung der Jugendseelsorge und Jugendarbeit in ökumenischer Form 

Vom 22. bis 25. Januar trafen sich alle im Bereich der sächsischen Kirchen tätigen Jugendmitarbeiterinnen und Jugendmitarbeiter im Regional- und Landesdienst zu ihrer Jahrestagung in Schmochtitz. In diesem Jahr konnten die mehr als 100 Teilnehmenden ein ganz besonderes Jubiläum feiern, denn seit 20 Jahren ist diese jährliche Weiterbildungsveranstaltung eine Tagung von und für katholische(n) und evangelische(n) Jugendmitarbeiter/-innen.

Die Zusammenarbeit hat sich in dieser Zeit als etwas sehr Wertvolles erwiesen. Thematisch sind die Tagungsteilnehmenden ohnehin mit ähnlichen Fragen beschäftigt – 2018 mit den Herausforderungen digitaler Kommunikation. Die gemeinsamen Tage bieten aber auch die Chance zu intensiveren Gesprächen und gemeinsamer geistlicher Stärkung.

2017

18. September 2017 - Presseinformation
FORUM ZUKUNFT und EHRENAMTLICHENTAG der Evangelischen Jugend in Sachsen

30. September 2017 ab 9 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum Dresden, Lingnerplatz 1,
01069 Dresden, und ab 13.30 Uhr im St.-Benno-Gymnasium, Pillnitzer Str. 39, 01069
Dresden
Am 30. September 2017 begeht die Evangelische Jugend in Sachsen einen Höhepunkt ihres
Zukunftsprozesses. Unter dem Motto „Zukunft ist Jetzt“ werden an diesem Tag beim
FORUM ZUKUNFT 400 Jugendliche und Vertreterinnen und Vertreter aus Kirche und
Gesellschaft im Deutschen Hygiene-Museum zusammenkommen.

21. August 2017 - Presseinformation
Pfarrer der Ev.-Luth. Kirche in Jordanien und im Heiligen Land zu Gast bei sächsischen Jugendpfarrerinnen und Jugendpfarrern

Internationale Begegnungstage vom 20.-26.08.2017
Vom 20. bis 26. August besuchen 9 Pfarrer der Ev.-Luth. Kirche in Jordanien und im Heiligen Land bedeutende Orte der Reformation, u.a. Wittenberg, Erfurt und Eisenach. Schwerpunkt der Reise ist die Begegnung mit den Jugendpfarrerinnen und Jugendpfarrern der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens vom 22. bis 25. August im Ev. Augustinerkloster zu Erfurt.

8. Juni 2017 - Presseinformation
„Forum Sächsischer Jugendpolitik“

12.06.17, 17 - 20 Uhr im Haus an der Kreuzkirche 6 in Dresden
Nun schon zum dritten Mal lädt die Evangelische Jugend zu einem jugendpolitischen Forum ein. Unter dem Motto „Jugend - Demokratie - Besser beteiligt“ sind in diesem Jahr die Jugendpolitischen Sprecher der Parteien des Sächsischen Landtages CDU, SPD, LINKE, GRÜNE und AfD eingeladen, um mit Jugendlichen sowie Mitarbeitenden in der Jugendarbeit über die Jugendpolitik im Freistaat Sachsen ins Gespräch zu kommen. Keynote-Sprecher wird Landesjugendpfarrer Tobias Bilz sein ...

23. Mai 2017 - Presseinformation
Evangelische Jugend in Sachsen lädt zum Kirchentag auf dem Weg nach Leipzig ein

Jugendprogramm am 26. und 27. Mai in und an der Propsteikirche, in der Jugendkirche PAX und im Clara-Zetkin-Park
Die Evangelische Jugend in Sachsen empfängt in Leipzig junge und jung gebliebene Kirchentagsbesucher, egal ob auf dem Wege, am Ziel oder in Leipzig zu Hause. Zahlreiche jugendliche Mitwirkende sowie Mitarbeitende der Jugendarbeit aus verschiedenen Kirchenbezirken unserer Landeskirche haben in den vergangenen Wochen ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Ein spezieller Jugendstadtplan gibt gezielt Auskunft über alles, was Jugendliche an diesen Tagen in Leipzig interessieren könnte. Schwerpunktmäßig werden die Jugendveranstaltungen an drei Standorten in Leipzig stattfinden: ...

26. März 2017 - Presseinformation
Wichtiger Schritt zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in der Evangelischen Jugend in Sachsen

Frühjahrstagung der Landesjugendkammer am 25. März 2017 in Dresden

Am Samstag trafen sich in der Jugendbildungsstätte Dresden die Vertreterinnen und Vertreter der Landesjugendkammer zu ihrer Frühjahrstagung. Die Kammer ist das oberste Gremium des Jugendverbandes Evangelische Jugend in Sachsen und setzt sich je hälftig aus ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden der evangelischen Jugendarbeit zusammen.
Die Beschlüsse der Kammer sind richtungsweisend für die gesamte Jugendarbeit in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens. Daher setzten die Vertreterinnen und Vertreter ein starkes Signal mit ihrem Beschluss, zukünftig die Veranstaltungen auf Landes- und Kirchenbezirksebene grundsätzlich dahingehend zu überprüfen, inwieweit sie für Menschen mit Beeinträchtigungen geeignet sind. ...

09. Januar 2017 - Presseinformation
“… er hat große Dinge an mir getan…“ – Die Lange Nacht der Krippenspiele

Am 7. Januar fand die 10. Lange Nacht der Krippenspiele in der Martin-Luther-Kirche in Dresden statt. Fünf Laientheatergruppen, drei aus den Dresdner Kirchenbezirken, eine aus dem Erzgebirge und eine aus Thüringen – mit insgesamt mehr als 80 Spielerinnen und Spielern, haben die Gelegenheit genutzt, ihr Krippenspiel vor einem fachkundigen Publikum und einer Jury aus Theaterfachleuten noch einmal aufzuführen. Mit im Publikum saßen auch fünf Mitglieder des Arbeitskreises Kirchen und Theater der Evangelischen Kirche Deutschlands (ekd).

2016

12. Dezember 2016 - Presseinformation
“… er hat große Dinge an mir getan…“ - Die Lange Nacht der Krippenspiele

7. Januar 2017, 14 - 21.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Dresden, Martin-Luther-Platz 5, 01099 Dresden

Derzeit proben in den sächsischen Kirchgemeinden wieder zahlreiche Laienspieler das Krippenspiel für die Christvesper am Heiligen Abend – eine jahrhundertealte Tradition zum Weihnachtsfest. Oft gehören verschiedene Generationen zur Spielgemeinschaft auf Zeit, liebevoll werden Kostüme geschneidert und Kulissen gebaut. Der Reichtum an Krippenspielen aller Art, modern oder klassisch, gereimt oder Prosa, musikalisch, pantomimisch oder als Schattenspiel, ist groß. Und jährlich kommen neue Krippenspiele hinzu. Im Landesjugendpfarramt werden sie nicht nur gesammelt, hier treffen sich auch Krippenspieler aus ganz Sachsen einmal im Jahr zur Langen Nacht der Krippenspiele.

02. Oktober 2016 - Presseinformation
I´ve been looking for … – 500 Jugendliche auf der Suche

Das war der Landesjugendtag der Evangelischen Jugend in Sachsen 
1. Oktober 2016 in Chemnitz, St. Petrikirche, Jugendkirche und Luxor Kino

Mehr als 500 junge Menschen aus allen Teilen Sachsens trafen sich am Samstagnachmittag in der Chemnitzer St. Petrikirche. Dort startete um 14 Uhr der 3. Landesjugendtag der Ev. Jugend in Sachsen unter dem Motto „I´ve been looking for …“

15. September 2016 - Presseinformation
I´ve been looking for … Landesjugendtag der Evangelischen Jugend in Sachsen

1. Oktober 2016 ab 14 Uhr in Chemnitz, St. Petrikirche, Jugendkirche und Luxor Kino

Bereits zum dritten Mal lädt die Evangelische Jugend in Sachsen zu ihrem Landesjugendtag nach Chemnitz ein. Unter dem Motto „I´ve been looking for …“ kommen Jugendliche der gesamten Landeskirche a ersten Herbstferiensamstag zusammen, um gemeinsam zu suchen: Wo finde ich Glaube und Halt? Wann bin ich glücklich und zufrieden? Wo begegnen mir Freunde und Gemeinschaft? Wie finde ich Freiheit und Unabhängigkeit? Was ist der Sinn des Lebens? 

08. August 2016 - Presseinformation
Neues Referat und neue Referentin im Landesjugendpfarramt

Jan Witza jetzt Referent im neuen Arbeitsbereich „Jugendpolitische Bildung“, Gesine Vogel übernimmt Referat Jugend- und Mitarbeiterbildung

Bereits seit dem 1. Mai 2016 ist Jan Witza, bisher Referent für Jugend- und Mitarbeiterbildung im Landesjugendpfarramt, für das neue Referat für jugendpolitische Bildung im Landesjugendpfarramt zuständig. Zum 1. August hat sein bisheriges Referat im Haus nun auch eine Nachfolgerin bekommen: Gesine Vogel ist die neue Jugendbildungsreferentin im Landesjugendpfarramt.

27. Juni 2016 - Presseinformation
Courage – Toleranz – Einmischen: II. Forum Sächsischer Jugendpolitik mit Landesbischof Carsten Rentzing und Staatsminister Martin Dulig

15. August 2016, 9.30 – 13 Uhr, Haus an der Kreuzkirche, An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden
Zum zweiten Mal lädt das Ev.-Luth. Landesjugendpfarramt sächsische Politikerinnen und Politiker, Vertreterinnen und Vertreter der Ev.-Luth. Landeskirche sowie Jugendmitarbeiter/-innen und Sozialarbeiter/-innen zu einem gemeinsamen Gesprächsforum ein. Nach dem ersten Forum Sächsischer Jugendpolitik im Vorfeld der Landtagswahl 2014 soll es nun um wichtige Fragen bei der gemeinsamen Gestaltung von Gesellschaft gehen. Wie sollte sich Jugendarbeit einmischen? Wo müssen wir Courage zeigen? Was wird von uns erwartet und welchen Einfluss haben wir überhaupt?

20. April 2016 - Presseinformation
„spiel mit Grenzen“

Bildungsforum 26. Internationaler Spielmarkt Potsdam am 29./30. April 2016, 10:00 – 18:00 Uhr, Gelände der Hoffbauer-Stiftung Potsdam Hermannswerder
Am 29. und 30. April 2016 findet eine der bundesweit größten Fachveranstaltungen zur Spielpädagogik in Potsdam statt. Jährlich mehr als 3.000 Teilnehmende lernen in über 100 Workshops, Fachvorträgen und vielfältigen Aktionsformen neue pädagogische Methoden und spielpädagogische Formen für die Arbeit in Schule, Kita und Familie kennen.
Das Ev.-Luth. Landesjugendpfarramt Sachsens ist seit vielen Jahren Mitveranstalter des Spielmarktes und wird mit dem Referat Theaterpädagogik, Spielen & Gestalten und dem Arbeitsbereich JuB - Jugendarbeit Barrierefrei vor Ort sein.

15. April 2016 - Presseinformation
Benefiz-Kunstauktion zugunsten des Flüchtlingsprojektes „ANGEKOMMEN. Raum für Gespräche mit Bildern“

24. April 2016 ab 16 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche in Leipzig, Neustädter Markt 8, 04315 Leipzig
Bei einer Kunstauktion werden am 24. April in Leipzig Gemälde, Zeichnungen und Grafiken der „Leipziger Schule“ und anderer internationaler Künstler versteigert. Die Erlöse kommen dem Leipziger Flüchtlingsprojekt „ANGEKOMMEN. Raum für Gespräche mit Bildern“ zugute. Schirmherr der Benefizauktion ist Landesjugendpfarrer Tobias Bilz.

Der Leipziger Auktionator Dr. Michael Ulbricht wird an diesem Tag u.a. Werke von Otto Dix, Marc Chagall, Isabelle Dutoit, Aris Kalaitzis, Zakwan Khello, Max Klinger, Verena Landau, Wolfgang Mattheuer, Max Pechstein, Mathias Perlet, Neo Rauch, Arno Rink, Werner Tübke, Michael Triegel, David Schnell, Max Schwimmer und Khalid Waleed versteigern. Ab 11 Uhr werden die Kunstwerke in der Heilig-Kreuz-Kirche zur Vorbesichtigung ausgestellt sein. Im Vorfeld der Auktion findet um 14 Uhr ein Gottesdienst statt. Danach laden die Organisatoren zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken ein. Heike Siebert und Verena Landau, zwei der Organisatorinnen der Auktion, werden dabei die Arbeit des Projektes „ANGEKOMMEN. Raum für Gespräche mit Bildern“ vorstellen. 

06. April 2016 - Stellenausschreibung
Jugendbildungsreferent / Jugendbildungsreferentin

Im Ev.-Luth. Landesjugendpfarramt Sachsen ist die Stelle einer Jugendbildungsreferentin/eines Jugendbildungsreferenten ab 01.09.2016 neu zu besetzen.

14. März 2016 - Presseinformation
Landesjugendkammer wählt Ehrenamtliche zur Vorsitzenden

Frühjahrstagung der Landesjugendkammer am 12. März 2016 in Dresden

Das oberste Gremium der Evangelischen Jugend in Sachsen wird zukünftig von Stephanie Golde, 25-jährige Fitnesstrainerin aus Dresden und Delegierte des Landesjugendkonventes, geleitet. Zur Frühjahrstagung am 12. März 2016 begann die neue dreijährige Legislaturperiode der Landesjugendkammer, die sich je hälftig aus Ehren- und Hauptamtlichen der Evangelischen Jugend in Sachsen zusammensetzt. Stellvertretender Vorsitzender ist Landesjugendpfarrer Tobias Bilz. Dieser hatte sich im Vorfeld der Wahl noch einmal starkgemacht für einen ehrenamtlichen Vorsitz des Gremiums. „Es steht unserem Jugendverband gut zu Gesicht, wenn er bei allem ehrenamtlichen Engagement auch durch eine ehrenamtliche Jugendliche geleitet wird.“ Stephanie Golde hat in den letzten drei Jahren bereits Erfahrungen im Vorstand der Landesjugendkammer sammeln können, ist Mitglied im Vorstand des Landesjugendkonvents und arbeitet auch im Kernteam des Zukunftsprozesses mit. In der Landessynode vertritt sie die Jugendlichen der Landeskirche auf dem  Berufungsplatz für die Jugendarbeit. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Hendrik Müller, Student an der EHS Dresden, Michael Friedemann, Student an der Evangelischen Hochschule Moritzburg, und Friedemann Beyer, Bezirksjugendwart im Kirchenbezirk Glauchau-Rochlitz, von den 21 Stimmberechtigten des Gremiums gewählt.

09. März 2016 - Presseinformation
Rumänische, ungarische und deutsche Jugendliche bauen gemeinsames Camp in Transsilvanien/Rumänien

Sommerzeltlager vom 19. Juli bis 6. August 2016
Ca. 80 junge Menschen aus verschiedenen Ländern, Kulturen und Glaubensformen, mit verschiedenen Sprachen und Geschichten werden im Sommer gemeinsam in einem Tal der Ostkarpaten ihr eigenes Zelt-Dorf bauen. Das Ev.-Luth. Landesjugendpfarramt Sachsens, das dieses Camp in Kooperation mit der Aktion Zivilcourage e.V., der Sächsischen Jugendstiftung, dem Stadtjugendpfarramt Leipzig und dem rumänischen Verein Asociatia Feherlofia in Szekelykeresztur/Rumänien erstmals verantwortet, lädt sächsische Jugendliche herzlich dazu ein. Auch junge Menschen mit Behinderung haben die Möglichkeit dabei zu sein, da über den Arbeitsbereich JuB Jugendarbeit Barrierefrei des Landesjugendpfarramtes Assistenzen im Camp organisiert werden. 

11. Januar 2016 - Presseinformation
„Mein Wesen im Gemeinwesen. Gemeinwesenorientierung in der konfessionellen Jugendarbeit“ - Ökumenische Hauptamtlichentagung der Jugendseelsorge und Jugendarbeit

18.-21. Januar 2016 in Schmochtitz,
Bischof-Benno-Haus, Schmochtitz Nr. 1, 02625 Bautzen

Sachsen ist ein Bundesland, in dem etwa 80% der Bevölkerung nicht kirchlich gebunden ist. Die christlichen Kirchen stehen daher oft vor einem Dilemma: Verstecken wir christliche Inhalte, um es Konfessionslosen leichter zu machen, sich zu beteiligen? Oder zeigen wir klar Kante, auch auf die Gefahr hin, nur die verbleibenden 20% zu erreichen und vielleicht nicht mal die? Diese Fragen stellt sich auch in der evangelischen und katholischen Jugendarbeit. Welche Verantwortung haben wir für den Sozialraum insgesamt, in dem wir leben? Und wie kann konfessionelle Jugendarbeit es schaffen, Salz der Erde und Licht der Welt zu sein? ...

2015

„… und sie flohen nach Ägypten“ – 9. Lange Nacht der Krippenspiele
9. Januar 2016, 14 – 21.30 Uhr in der Jugendkirche St. Johannis Chemnitz, Theresenstr. 2, 09111 Chemnitz

In den Kirchgemeinden in Sachsen sind die Proben für die Krippenspiele im vollen Gange – eine jahrhundertealte Tradition zum Weihnachtsfest. Oft gehören verschiedene Generationen zur Spielgemeinschaft auf Zeit, liebvoll werden Kostüme geschneidert und Kulissen gebaut. Wer bedauert, dass die ganze Mühe nur auf einen Abend hinausläuft, der sollte seine Theatergruppe zum 9. Krippival anmelden.
Unter dem Motto „… und sie flohen nach Ägypten“ findet die nun schon 9. Lange Nacht der Krippenspiele Anfang des kommenden Jahres in Chemnitz statt. Laienspielgruppen können hier ihr Krippenspiel noch einmal vor einem sachkundigen Publikum und einer Jury aus Theaterfachleuten aufführen. Die sächsischen Krippenspielerinnen und Krippenspieler habe an diesem Tag außerdem die Möglichkeit, sich andere Krippenspiele anzusehen und neue Anregungen für ihr eigenes Spiel zu erhalten. ...

21. Lichtensteiner Liedermacherfestival
14. November 2015, 19 Uhr in der St. Laurentius Kirche Lichtenstein, Kirchplatz 10, 09350 Lichtenstein/Sachsen

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist das Lichtensteiner Liedermacherfestivals DAS christliche Liedermacherfest im Osten Deutschlands. Höhepunkt des dreitägigen Erfahrungsaustausches ist ein gemeinsames Konzert aller Festivalteilnehmer/-innen am Abend des 14. November. Alle Künstler, die hier auftreten, schreiben ihre Texte und die Kompositionen selbst. Und die ausschließlich deutschen Texte haben eines gemeinsam: Sie erzählen von den Erfahrungen und Erlebnissen, die Menschen im Glauben an Jesus Christus machen. ...

Ehrenamt braucht Anerkennung
Ehrenamtlichentag der Evangelischen Jugend in Sachsen am 10. Oktober in Dresden, Martin-Luther-Kirche und St.-Benno-Gymnasium, Pillnitzer Str. 39

Jugendliche aus ganz Sachsen, die sich in die evangelische Jugendarbeit unserer Landeskirche ehrenamtlich einbringen, sind am kommenden Samstag nach Dresden eingeladen. Unter dem Motto „Dabei sein ist anders“ soll ihnen zum Ehrenamtlichentag der Evangelischen Jugend in Sachsen der Dank der Landeskirche für ihren wichtigen Dienst zuteil werden. Beginnend mit einem Jugendgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche soll dieser Tag ein Bildungs-, Begegnungs- und Feiertag für die Jugendlichen sein. Im St.-Benno-Gymnasium werden sie am Nachmittag Gelegenheit haben, in zwei Workshopeinheiten neue Impulse für ihre ehrenamtliche Arbeit zu bekommen. Der Tag wird nach einem festlichen Buffet mit dem Komiker Archie Clapp, der Ska-Band Starkbier und DJ Josef chaotisch-komisch und musikalisch ausklingen. ...

Evangelische Jugend in Sachsen aufgefordert zu Aktivitäten für Flüchtlinge
Aufruf der Landesjugendkammer am 30.09.2015

Die Landesjugendkammer, Leitung des Jugendverbandes Evangelische Jugend in Sachsen, hat sich zu ihrer Herbsttagung mit einem Aufruf an ihre Mitglieder, Einrichtungen und Mitarbeitenden gewendet. Sie fordert dazu auf, sich aktiv mit der Situation von Flüchtlingen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auseinanderzusetzen, Geflüchtete in die Arbeit einzubeziehen und an einer Willkommenskultur mitzuwirken. Damit unterstützt die Landesjugendkammer den am 20. September verabschiedeten Aufruf der Ehrenamtlichen in der Evangelischen Jugend in Sachsen (siehe Presseinformation des Landesjugendpfarramtes vom 28.09.2015). ...

Landesjugendkonvent ruft zur Positionierung für eine gerechtere Welt auf
Herbsttagung des Landesjugendkonventes am 20. September 2015

Der Landesjugendkonvent hat auf seiner Herbsttagung im September einen Aufruf an alle Jugendlichen sowie an Mitarbeitende in der Jugendarbeit unserer Landeskirche verabschiedet. Unter der Prämisse einer gerechteren Welt fordert das oberste Gremium der Ehrenamtlichen in der Evangelischen Jugend in Sachsen seine Mitglieder, Einrichtungen und Mitarbeitenden auf, die Situation von Flüchtlingen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu thematisieren, Geflüchtete in die Arbeit einzubeziehen und an einer Willkommenskultur mitzuwirken. Der Konvent ruft weiterhin dazu auf, „ …politisch für die Verbesserung der Lebenssituation in Flüchtlingsunterkünften einzutreten“ und „rassistischen und menschenverachtenden Parolen zu widersprechen und gegenüber Gewalt Zivilcourage zu zeigen. ...

Freie Plätze für die Ausbildung zum Theater-Spielleiter
11. Kurs für Spielleiter ab November 2015 bis 2017

Theaterspielen begeistert Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene, es verbindet Generationen und die Ergebnisse erreichen oft ein großes Publikum. Theaterspielen braucht aber auch Anleitung. Dafür bietet das Landesjugendpfarramt nun schon zum 11. Mal einen Spielleiterkurs an. Der im November beginnende zweijährige Kurs richtet sich an ehrenamtliche Gemeindemitglieder, Gemeindepädagogen, Pädagogen und im sozio-kulturellen Bereich Arbeitende, die sich für die Theaterarbeit mit Gruppen qualifizieren möchten. ...

24. August 2015 - Presseinformation
„Neustart, Los – und Leben wagen“ – TEO, die Abenteuerschule

Abenteuerschule TEO outdoor vom 25.-28.8.2015 bzw. 1.-4.9.2015 im Freizeit- und Pfadfinderheim Höfgen e.V., Dorfstraße 11, 04668 Grimma OT Höfgen

Fast 200 sächsische Kinder im Alter von 11-13 Jahren aus 4 sächsischen Schulen starten das Schuljahr mit einem Abenteuer. Statt im Klassenzimmer zu sitzen verbringen sie 4 Tage gemeinsam in der Natur, um sich dabei neu und intensiv kennen lernen zu können. Deshalb ist das Projekt TEO outdoor für Kinder dieser Altersgruppen, die sich oft in einer neuen Schulform gerade zusammenfinden, besonders gut geeignet. TEO steht dabei für „Tage der ethischen Orientierung" – ein erprobtes und erfolgreiches Angebot des Ev.-Luth. Landesjugendpfarramtes in Zusammenarbeit mit dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) in Sachsen, dem Stadtjugendpfarramt Dresden und der Evangelischen Jugendarbeit des Kirchenbezirkes Leipziger Land und der Evangelischen Schule für Sozialwesen "Luise Höpfner" in Bad Lausick.

24. August 2015 - Presseinformation
Bandfestival der Evangelischen Jugend in Sachsen

30. August 2015, 10 Uhr auf dem Gelände der Landesgartenschau in Oelsnitz

Bands aus dem gesamten Bundesgebiet werden am 30. August die Landesgartenschau in Oelsnitz zum Rocken bringen. Auf der Hauptbühne der Landesgartenschau präsentieren sich ab 10 Uhr die Bands HOPE, Rudi O & the Beatzeps (11.15 Uhr), Paperclip (12.30 Uhr), Lupid (Tobias Hundt) & Band (13.45 Uhr), Normal ist anders NIA (15.15 Uhr) und warumLILA (16.30 Uhr). Die musikalische Moderation in den Pausen wird der Songwriter "Jonnes" übernehmen.
Besucher und Besucherinnen der Landesgartenschau können das Festival kostenfrei erleben!

22. April 2015 - Presseinformation
Angekommen. Begrüßungsfest für Flüchtlinge und Ortsansässige

Auftaktveranstaltung eines neuen Projektes mit Flüchtlingen unterschiedlicher Kulturen am 25. April in Leipzig
Flüchtlinge und Ortsansässige in Leipzig sind herzlich eingeladen, gemeinsam ein buntes Fest der Kulturen zu feiern. Am 25. April ab 16 Uhr gibt es auf dem Platz vor der Heilig-Kreuz-Kirche (Neustädter Markt 8, 04315 Leipzig) Gelegenheit, sich bei Kaffee oder Tee, Kuchen und anderen leckeren Speisen näher kennen zu lernen.
Das Fest ist Auftakt für ein neues Projekt, bei dem sich Flüchtlinge aus unterschiedlichen Kulturen, Migrant/-innen und Leipziger Bürger/-innen regelmäßig wöchentlich treffen.  Dabei sollen mit kreativen Methoden Sprachbarrieren überwunden werden.

25. März 2015 - Presseinformation
missiofonds unterstützt den Kinder- und Teenietreff „Preißelpöhl

Zum nächsten Schuljahresbeginn wird ein neues missiofonds-Projekt an den Start gehen. Der missiofonds-Beirat hat dazu kürzlich aus allen Projektbewerbungen den Verein Joel e.V. mit seinem Kinder- und Teenietreff Preißelpöhl ausgewählt. Die offene Einrichtung im Stadtteil Preißelpöhl möchte eine große Freifläche, die sich in unmittelbarer Nähe des Kinder- und Teenietreffs befindet, für die Erweiterung ihrer Angebote nutzen. Die Stadt Plauen wird dem Verein die Fläche auf dem Gelände einer ehemaligen Zuckerfabrik kostenfrei zur Verfügung stellen, gegenwärtig laufen dazu die letzten Vertragsgespräche. 

Für die Umsetzung dieses Projektes finanziert der missiofonds bis zu drei Jahre lang die Stelle eines neuen Mitarbeiters oder einer Mitarbeiterin. Die große Wiese bietet neben Fußball-, Tischtennis- und Spielplatz noch genügend Platz für kreative Ideen der Kinder und Jugendlichen, die Fläche selbst zu gestalten - vom Obst- und Gemüsegarten bis zum Grillplatz mit gemütlicher Sitzecke. Das Gelände ist zudem gut geeignet für erlebnispädagogische Angebote. So können die Kinder und Jugendlichen hier zukünftig ihren großen Bewegungsdrang ausleben und gleichzeitig Verantwortung übernehmen für etwas, was sie selbst gestalten und nutzen.

23. März 2015 - Presseinformation
Evangelische Jugend in Sachsen unterstützt den Bau von Hütten aus Plastikflaschen in Uganda

Frühjahrstagung der Landesjugendkammer am 21. März 2015 in Dresden

Aus drei Projekten haben die Mitglieder der Landesjugendkammer während ihrer Frühjahrstagung den neuen Sonderzweck für das Jugenddankopfer 2015 ausgewählt. Zuvor hatten die Projektträger die Chance, ihre Projekte, die in Rumänien, Litauen und Uganda beheimatet sind, vorzustellen. Am meisten überzeugte die haupt- und ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertreter der Ev. Jugend das Projekt „Lernhütten aus Plastikflaschen". 

Weiteres Thema der Frühjahrstagung war der Antrag der Ehrenamtlichen, der Landesjugendkammer eine Doppelspitze aus einem gewählten Vertreter der Ehrenamtlichen und dem Landesjugendpfarrer oder der Landesjugendpfarrerin zu geben. Die Jugendordnung sieht bisher vor, dass der/die Landesjugendpfarrer/-in oder ein gewähltes Mitglied des Landesjugendkonvents (oberste Vertretung der Ehrenamtlichen der Ev. Jugend in Sachsen) zum Vorsitzenden der Landesjugendkammer gewählt wird.

9. März 2015 - Presseinformation
Führen – leiten – coachen in sozialen & kirchlichen Handlungsfeldern

Landesjugendpfarramt bietet Weiterbildung zum Coach ab Juni 2015 in Dresden 

Eine professionelle Begleitung und Beratung von Menschen ist nicht nur in der Jugendarbeit ein immer stärker gefragtes Aufgabenfeld. Coaching gibt dem Gegenüber Sicherheit, vermittelt Techniken und Methoden, stärkt das Umsetzungsvermögen und führt zu einem effizienteren und wirkungsvolleren Handeln.
Daher bietet das Landesjugendpfarramt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Supervision und Praxisentwicklung in sozialen Handlungsfeldern e.V. (ISP Bielefeld) nur schon zum vierten Mal eine zertifizierte Weiterbildung „Coaching mit System“ mit Grund- und Aufbaustufe an.

2. März 2015 - Presseinformation
Landesjugendkonvent erarbeitet Angebote für junge Erwachsene

Frühjahrstagung vom 27.02. – 01.03.2015 in Dresden

Der Landesjugendkonvent hat sich auf seiner Frühjahrstagung vom 27.02.-01.03.2015 in der Jugendbildungsstätte Dresden mit den Lebenslagen junger Erwachsener beschäftigt.
Auf Grundlage der gegenwärtigen soziologischen Untersuchungen und Analysen, die durch Studentenpfarrer Tilmann Popp (ESG Dresden) referiert wurden, haben die ehrenamtlichen Delegierten des Konvents 24 Anregungen und Modelle für die Arbeit mit jungen Erwachsenen in der evangelischen Kirche entworfen.

23. Januar 2015 - Pressemitteilung
Erklärung der Hauptberuflichen in der evangelischen und katholischen Jugendarbeit in Sachsen zur aktuellen gesellschaftspolitischen Lage

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens und des Katholischen Bistums Dresden-Meißen haben sich auf ihrer Jahrestagung vom 19.-22. Januar 2015 in Schmochtitz auf eine gemeinsame Erklärung zur aktuellen gesellschaftspolitischen Lage verständigt. Sie bringen damit ihre Überzeugung für eine Kultur des Dialogs und des respektvollen Miteinanders zum Ausdruck.

16. Januar 2015 - Presseinformation
„LEBEN MIT ESPRIT

"Spiritualitäten Jugendlicher wahrnehmen und ihnen Raum geben!“
Ökumenische Hauptamtlichentagung der Jugendseelsorge und Jugendarbeit 

19.-22. Januar 2015 in Schmochtitz, Bischof-Benno-Haus, Schmochtitz Nr. 1, 02625 Bautzen
Das französische Wort Esprit bedeutet nichts anderes als Geist. Christen verstehen diesen Geist auch als Wirkung des Heiligen Geistes. Um diese inspirierende Kraft dreht sich das Tagungsthema der diesjährigen Jahrestagung aller im Bereich der sächsischen Kirchen tätigen Jugendmitarbeiterinnen und Jugendmitarbeiter im Regional- und Landesdienst.

27. November 2014 - Presseinformation
„Weihrauch, Gold und Myrrhe“ – 8. Lange Nacht der Krippenspiele

17. Januar 2015, 14 - 22 Uhr im Theater der Jungen Welt Leipzig, Lindenauer Markt 21, 04177 Leipzig
Unter dem Motto „Weihrauch, Gold und Myrrhe“ wird es zu Beginn des neuen Jahres wieder eine Lange Nacht der Krippenspiele geben. Bereits zum achten Mal lädt das Landesjugendpfarramt dazu ein. Nach der diesjährigen Nacht in Dresden werden sich die Krippenspieler nun in Leipzig treffen. Laienspielgruppen können hier ihr Krippenspiel noch einmal vor einem sachkundigen Publikum und einer Jury aus Theaterfachleuten aufführen. Die sächsischen Krippenspielerinnen und Krippenspieler habe an diesem Tag außerdem die Möglichkeit, sich andere Krippenspiele anzusehen und neue Anregungen für ihr eigenes Spiel zu erhalten. Darüber hinaus bieten die Organisatoren an, die angemeldeten Gruppen bereits während der Proben fachkundig zu beraten.

06. Oktober 2014 - Presseinformation
#neuland - Landesjugendtag der Evangelischen Jugend in Sachsen

18. Oktober 2014 ab 14 Uhr in Chemnitz, St. Petrikirche, Jugendkirche und im Park der Opfer des Faschismus
Unter dem Motto #neuland werden sich am ersten Samstag der Herbstferien junge Menschen aus ganz Sachsen in Chemnitz treffen. Die Evangelische Jugend in Sachsen hat zu ihrem 2. Landesjugendtag eingeladen. Veranstalter sind das Landesjugendpfarramt Sachsens in Kooperation mit dem Ev.-Luth. Jugendpfarramt in Chemnitz und unterstützt durch die Jugendarbeit in weiteren Kirchenbezirken. Die Organisatoren möchten an den großen Erfolg des 1. Landesjugendtages im Herbst 2012 anknüpfen, bei dem fast 500 Jugendliche ein fröhliches Fest der Begegnung feierten. In diesem Jahr soll mit dem Motto #neuland das Bedürfnis Jugendlicher nach dem Entdecken von Neuem im Vordergrund stehen – sei es in der Kommunikation untereinander oder mit Gott, in der Suche nach neuen Formen der Jugendarbeit oder in der Art, sein Leben zu gestalten.

19. September 2014 - Presseinformation
Bewerbungsfrist fu?r den Jugenddankopfer-Sonderzweck verlängert

Landesjugendkammer debattierte in ihrer Herbsttagung am 17.09.2014 über das Jugenddankopfer und Herabsetzung des Wahlalters
Noch bis zum 15. Januar können Projektträger ihre Bewerbungen für den Jugenddankopfer-Sonderzweck 2015 einreichen. Das hat die Landesjugendkammer, das oberste Gremium der Evangelischen Jugend in Sachsen, in ihrer Herbstsitzung am 17. September 2014 beschlossen. Mit dem Sonderzweck finanziert das Jugenddankopfer in jedem Jahr ein besonderes Projekt für Jugendliche im In- oder Ausland. Die Projekte sollten ihren Schwerpunkt in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben und die Projektträger sollten eine regelmäßige Verbindung zu Gruppen unserer Landeskirche haben. Anträge sind schriftlich im Landesjugendpfarramt einzureichen. Die Entscheidung, welches der eingereichten Projekte den Zuschlag bekommt, erfolgt in der Frühjahrstagung der Landesjugendkammer im März 2015. Gesammelt wird das Jugenddankopfer in jedem Jahr ab Herbst bis Weihnachten in allen Kirchenbezirken der Landeskirche. In diesem Jahr geht der Jugenddankopfer-Sonderzweck an das Projekt "Die Jugend soll leben - eine Krankenstation für Kenia".

Christliche Freizeitheime

Finde das passende Angebot aus unserer bunten Palette von 60 Gruppenhäusern

Leitlinien für die Evangelische Jugend in Sachsen

Richtungsweisende Haltungen und Perspektiven für eine gelingende evangelische Jugendarbeit

Veranstaltungen

29.12.2018

Silvester-Freizeit

Hinterm Horizont geht’s weiter: Den Jahreswechsel gemeinsam feiern - Freizeit für junge Menschen von 13-26 Jahren

30.12.2018

Testveranstaltung

05.01.2019

Krippival

Die zwölfte lange Nacht der Krippenspiele: „Fürchtet euch nicht“

Ihre Anfrage





Kontakt

Landesjugendpfarramt Sachsens
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 46 92-410
(0351) 46 92-430