Evangelische Jugend in Sachsen
Evangelische Jugend in Sachsen

Aktuelle Informationen

"Aktuelles" auf eine Tafel geschrieben

Kontaktbörse
Zwei Hände, die nacheinander greifen

Es ist ohne Zweifel eine schwere, eine verrückte, eine ungewohnte Zeit und keiner kann genau sagen, wann alles wieder „normal“ sein wird oder ob es jemals wieder normal sein wird. Auch wir von JuB können nicht sagen, wann welche Veranstaltungen wieder stattfinden werden, was uns auch im Herzen wehtut.
Aber wir als Christen wissen und hoffen, dass wir nicht allein sind. Auch wenn wir im Moment keine persönlichen Kontakte mit Menschen außerhalb unseres direkten Umfeldes haben sollen.
In den digitalen Medien gibt es dafür umso mehr Angebote, Ideen und Möglichkeiten, um von der „Welt da draußen“ etwas mitzubekommen. Da nicht alle die digitale Welt nutzen, wollen wir von JuB ganz persönliche Kontaktmöglichkeiten zwischen Euch unterstützen, neu anregen oder aktivieren.

Belebung des JuB-Club
WhatsApp

Der JuB-Club ist eine WhatsApp-Gruppe, die schon einige Jahre besteht. Sie wird mehr oder weniger genutzt. Da wir uns in dieser Zeit nicht so oft persönlich begegnen, wollen wir diese Gruppe nutzen, um Kontakte zu vertiefen oder neue zu knüpfen.
Da hört, seht oder lest Ihr, was so andere machen, denken, fühlen.
Wenn Ihr wollt, könnt Ihr dieser Gruppe beitreten:
Schickt eine WhatsApp an Johannes:
015 786 778 507.
Er lädt Euch ein.

 

 

WhatsApp-Gruppenregeln:

  • Die Gruppe ist für den Austausch und um in Kontakt bleiben.
  • Denn niemand muss allein sein.
  • Alles was Du schreibst, können viele Leute lesen.
  • Schreibe keine Dinge, die nicht alle wissen sollen.
  • Deine Nummer ist für jeden in der Gruppe sichtbar.
  • Du kannst jederzeit aus der Gruppe austreten, ohne dass Du erklären musst warum.
  • Gefällt Dir etwas nicht, was geschrieben wurde:

          - schreib das nett und freundlich in die Gruppe oder
          - benachrichtige Johannes oder
          - schreib es persönlich an die entsprechende Person.
            Wir wollen keinen Streit in der Gruppe!

Fotowettbewerb „Barrierefreiheit unter scharfer Linse - #BARRIEREFAIL“
Rampe mit Geländer davor

Barrierefreiheit hilft allen. Aber manchmal muss man sich wundern oder kann sich ein Lächeln nicht verkneifen, weil z.B. eine Rampe so steil ist, dass man kaum drauf laufen kann, geschweige denn mit dem Rollstuhl befahren. Oder ein toller Treppenlift – der außer Betrieb ist …

Haltet die Augen auf und macht Bilder. Bilder von lustigen, kuriosen, abartigen Versuchen, Barrierefreiheit herzustellen. Schickt uns diese Bilder an jub@evlks.de. Diese Bilder werden dann zu unseren Sommerfreizeiten thematisch verarbeitet und können (wenn Ihr Euer Einverständnis dazu gebt) zu einem Fachtag zum Thema „Inklusion“ in Dresden  im September als kleine Ausstellung ausgestellt werden.

JEDES Bild erhält einen Preis (was, wollt Ihr wissen… lasst Euch überraschen).

barrierefrei kommunizieren

Hier findest Du Symbole für Deine barrierefreien Angebote.

Jahresprogramm 2020

Das Jahresprogramm gibt es wie immer in Alltagssprache und in Leichter Sprache.

Fördermittel für Freizeiten

Für Rüstzeiten, die das Miteinander junger Menschen mit und ohne Behinderung in Sachsen fördern, stehen Fördermittel zur Verfügung.

Veranstaltungen

19.06.2020

Juleica-Plus Assistenzschulung

Seminar zur Assistenz für Kinder und Jugendliche mit Behinderung und Auffrischung der Juleica

01.07.2020

Fahrt zu den Christlichen Begegnungstagen in Graz

„Begegnung und Christsein in der heutigen Zeit“

20.07.2020

Thüringen / Reudnitz

Sommerfreizeit für junge Menschen mit und ohne Behinderung

Ihre Anfrage





Kontakt

Landesjugendpfarramt Sachsens
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 46 92-410
(0351) 46 92-430