Kinder-, Konfirmanden-, Jugendbibel- und Familienrüstzeiten innerhalb der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens können eine finanzielle Förderung pro Tag und Teilnehmenden erhalten. Die Beantragung und Abrechnung der Maßnahmen erfolgt über das Landesjugendpfarramt.

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen innerhalb von sechs Wochen nach Beendigung der Maßnahme vollständig ausgefüllt ein:

Nebenstehend finden Sie die benötigten Abrechnungsformulare und Förderrichtlinien. Wir beraten Sie gern zu den einzelnen Maßnahmen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise

Tragen Sie stets für jeden einzelnen Teilnehmenden die Dauer der Teilnahme Tage/Übernachtungen sowie die Funktion ein.

Tragen Sie alle Altersangaben ein und achten Sie darauf, dass alle benötigten Unterschriften vorhanden sind.

Abrechnungen für Mitarbeiterbildungsmaßnahmen für das laufende Jahr sind bis spätestens zum 20.01. des Folgejahres einzureichen; Abrechnungen für Rüstzeiten bis spätestens zum 15.02. des Folgejahres.