Kopfbild Diese E-mail wird nicht korrekt dargestellt?
Lesen Sie den Newsletter im Browser
bannerbild
Newsletter Mai 2018 17. Mai 2018
Liebe Leserinnen und Leser,

Pfingsten an der Frauenkirche – das hat inzwischen Tradition! Treffen sich doch in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal Jugendliche aus der ganzen Welt zur Peace Academy in Dresden, um gemeinsam über Friedensthemen zu diskutieren. „Was ist Dir die Welt wert?“ ist in diesem Jahr die Leitfrage, um die es bei Workshops, Konzerten, Mitmachangeboten und Andachten geht. Du bist zwischen 16 und 27 Jahre alt? Dann schnell noch anmelden und dabei sein!
Was in Sachen evangelischer Jugendarbeit in Sachsen sonst noch passiert, erfahren Sie hier in unserem Mai-Newsletter. 

Herzliche Grüße

Christiane Thomas
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt

Grußwort aus dem Landesjugendpfarramt
Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

(Hebr 11, 1)

Liebe Leserinnen und Leser,

ich gebe es zu, ich bin ein Stimmungsmensch. Bei mir fühlt sich jeder Tag anders an. Von meiner Morgenstimmung gar nicht zu reden. Die Stimmung hängt manchmal mit meinen Gedanken zusammen, andermal mit angenehmen oder unangenehmen Aufgaben. Klar, die Menschen, mit denen ich Zeit verbringe, haben auch Einfluss auf meine Stimmung. Es gibt auch Tage, an denen ich nicht erklären kann, warum ich fröhlich oder traurig bin.

Es gibt Christen, die meinen, dass der Glaube im Bereich der Stimmungen zuhause ist. Wenn sie sich schlecht fühlen, erscheint ihnen Gott fern zu sein. Wenn sie gute Laune haben, fühlen sie sich gesegnet. Vielleicht kommt diese Koppelung daher, dass der Glaube angeblich seinen Sitz in der Seele hat. Hat er aber nicht.
Der Glaube ist vielmehr eine Geisteshaltung. Dort, wo unsere Grundüberzeugungen gebildet werden und „sitzen“, bewirkt der Geist Gottes Zuversicht und Festigkeit. Ich stelle mir das ganz tief innen in meiner Persönlichkeit vor, während die Welt der Stimmungen weiter oben ist. Ich denke dabei an das Meer. Oben kann es glatt oder wild sein, je nach Windstärke. Unten aber ist es gleichbleibend still.   

Taucht Ihr gern oder tobt Ihr lieber in den Wellen? Beides kann sehr beglückend sein!
Die Glaubenszuversicht jedoch wird meist in der Tiefe gewonnen.

Euer
Tobias Bilz

  1. Aus dem Landesjugendpfarramt
    1. BFD im Landesjugendpfarramt
    2. missiofonds - der Spendenfonds der Ev. Jugend in Sachsen fördert Musikprojekt in Zwickau
    3. 5.000 Brote - Konfirmanden backen Brot für die Welt
    4. Mediaf@ctory
    5. Forum sächsischer Jugendpolitik
    6. Sächsische Jugendsingewoche
    7. Restplätze für Theaterbegegnung in Bethlehem
  2. Weitere Informationen zur Jugendarbeit
    1. CVJM-Sommerfest
    2. Ökumenisches Symposium Kult(ur)-Raum Jugendkirche
    3. Inklusion in der Kinder- und Jugendarbeit
    4. Digitale Jugendbeteiligung
    5. Fachtag zum deutsch-palästinensischen Jugendaustausch
    6. Projektförderung "Hoch vom Sofa!"
    7. ASF-Sommerlager 2018
    8. MA-Tipp 2018 erschienen
    9. das baugerüst 2-18: good news, bad news, fake news
  3. Stellenanzeigen / Bufd / FSJ
    1. Europäischer Freiwilligendienst in Prag
    2. Schulsozialarbeiter/-in Oberschule Zwickau

  evjulife

Aus dem Landesjugendpfarramt
Aktuelle Informationen
BFD im Landesjugendpfarramt

Jenny Schön unterstützt den Arbeitsbereich Jugendarbeit Barrierefrei

Seit Mitte Mai unterstützt Jenny Schön als Bundesfreiwilligendienstleistende den Arbeitsbereich Jugendarbeit Barrierefrei (JuB) im Landesjugendpfarramt. Die 32-jährige gelernte Bürokauffrau aus Erfurt lebt mit ihrem Partner seit 2 Jahren in Dresden und möchte sich beruflich umorientieren. "Im Herbst beginne ich mit dem Studium Soziale Arbeit und Wohlfahrtswissenschaften. Um bis dahin nicht untätig zu sein und um einen Einblick in die soziale Arbeit zu gewinnen, habe ich mich beim BFD angemeldet. Ich bin politisch engagiert und setze mich in meiner Freizeit viel mit den Themen Suchtkrankheiten, Depressionen, Angst- und Verhaltenstherapien auseinander. In diesen Bereichen sehe ich auch meine weitere berufliche Zukunft." Herzlich willkommen, liebe Jenny!

missiofonds - der Spendenfonds der Ev. Jugend in Sachsen fördert Musikprojekt in Zwickau

"make Music!" - musikmissionarische Kinder- und Jugendarbeit beim CVJM Zwickau

Im Projekt "makeMusic" stehen Singen, Tanzen und Musikmachen im Vordergrund. Kinder zwischen 5 und 10 Jahren können hier ganz ohne Leistungsdruck Freude an Musik, Rhythmus und Bewegung entdecken und mit anderen Kindern Spaß haben. Dabei lernen sie auch den christlichen Glauben und die frohe Botschaft des Evangeliums kennen. René Markstein verantwortet das Projekt. Neben der Arbeit mit den kleinen Musikern betreut er noch eine immer größer werdende TEN SING-Gruppe. Seine 50%-Stelle wird über den missiofonds finanziert. Die Spenden für dieses Projekt werden von der Landeskirche verdoppelt!

Weitere Informationen und Spendenkonto: missiofonds/makeMusic!

5.000 Brote - Konfirmanden backen Brot für die Welt

Bäckerbetriebe öffnen von Erntedank bis zum 1. Advent 2018 ihre Türen für Konfigruppen

Ab Herbst wird wieder gebacken! Zum dritten Mal lädt die Landeskirche Konfirmandengruppen herzlich ein, sich an der Aktion „5.000 Brote – Konfirmanden backen Brot für die Welt“ des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zu beteiligen. Die Bäckerbetriebe öffnen für diese Aktion im Zeitraum zwischen Erntedank und 1. Advent ihre Backstuben. Die von den Konfirmandinnen und Konfirmanden gebackenen Brote werden von den Bäckereien gespendet und in Gottesdiensten oder bei
anderen Gemeindeaktionen zugunsten für Brot für die Welt verkauft. Der Erlös wird insgesamt drei Hilfsprojekten diesmal in Indien, El Salvador und Äthiopien zugutekommen.

Weitere Informationen zur Aktion: www.5000-brote.de
Anschreiben an die Gemeinden | Anmeldeformular | Bestellformular Material

Fort- und Weiterbildungen
Mediaf@ctory

Deine Meinung in Bild und Ton vom 7. – 9. September 2018 in Zittau

Viele Audio- und Videobeiträge werden tausendfach geteilt und einzelne Meinungen können sich so unglaublich verbreiten. Aber was ist das Geheimnis dahinter? An diesem Wochenende geht es um Medien, Meinungen und Deine Meldungen, um Reichweite, Richtlinien und Regeln, nach denen Medien funktionieren. Medien werden analysiert, die Teilnehmenden können die Entstehung verschiedener Formate erleben und ganz viel selbst ausprobieren. Eingeladen sind alle zwischen 12 und 27 Jahren.

Anmeldung bis: 15. August 2018
Weitere Informationen und Anmeldung: Mediaf@ctory

Fachtage
Forum sächsischer Jugendpolitik

14. September in Dresden

Das Forum sächsischer Jugendpolitik geht in die vierte Runde. Gemeinsam mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Kirche, Jugendarbeit und Gesellschaft wollen wir aktuelle Themen der Jugendpolitik diskutieren. Frisch, frech, fromm, fröhlich und frei! Am besten vorbeikommen und mitdiskutieren.

Anmeldungen bis: 1. September 2018
Weitere Informationen und Anmeldung: Forum sächsischer Jugendpolitik

Freizeiten / Jugendaustausche / Ferienangebote
Sächsische Jugendsingewoche

Freizeit für junge Leute ab 16 Jahren vom 27.07. - 05.08.2018 im Naumburger Land

Hier können junge Sängerinnen und Sänger in einer Chorgemeinschaft musikalische Erfahrungen sammeln. Atemübung und chorische Stimmbildung helfen zu einem effektiveren und sachgemäßen Umgang mit der eigenen Sing- und Sprechstimme. Die erarbeiteten bis zu achtstimmigen Chorkompositionen aus verschiedenen Zeitepochen und einige Gospel werden am Ende der Singewoche in mehreren Abendmusiken und Gottesdiensten aufgeführt. Neben dem Bildungsprogramm gibt es viele Möglichkeiten zu gemeinsamer Freizeitgestaltung.

Anmeldung bis: 20. Juli 2018
Anmeldung und weitere Informationen unter: Jugendsingewoche und www.singewoche.de  

Theaterbegegnung in Bethlehem

Jugendtheaterprojekt  vom 2. - 11. Juli 2018 in Bethlehem/Palästina - 2 Restplätze frei!

Ziel der 10-tägigen Begegnung mit je 15 Teilnehmenden aus Sachsen und dem Heiligen Land ist es, gemeinsam ein Theaterstück zu inszenieren, das im Intenationalen Kulturzentrum von Bethlehem uraufgeführt wird. Es geht um die Frage, in welcher Welt wir leben wollen und welche Utopien der Einzelne von seiner Zukunft hat. Darüber hinaus ist Zeit, Land und Leute kennen zu lernen. 

Weitere Informationen und Anmeldung: Theater in Bethlehem

Weitere Informationen zur Jugendarbeit
Aktuelle Informationen
CVJM-Sommerfest

Erlebe CVJM-Gemeinschaft am 16. Juni 2018 in Dresden!

Am 16. Juni 2018 findet zum ersten Mal das CVJM-Sommerfest in Dresden statt. Die Besucher erwartet ein buntes Fest für die ganze Familie. Dazu gehört eine Mitmach-Musik-Familien-Show mit Mike Müllerbauer, Spielstationen inkl. Hüpfburg, ein Sommergottesdienst mit den CVJM-Referenten und manches mehr. Veranstaltungsort ist das Gelände rund um das CVJM-Schiff (Uferstraße 14 / 01097 Dresden).

Weitere Informationen unter: CVJM-Sommerfest in Dresden

 

Kult(ur)-Raum Jugendkirche

Ökumenisches Symposium vom 19. bis 21. September 2018 in der evangelischen Jugendkirche PAX in Leipzig

Die Begriffe Kult und Kultur stehen thematisch im Mittelpunkt des Symposiums, zu dem sich Hauptberufliche und Verantwortungsträger/-innen aus katholischen, evangelischen und freikirchlichen Jugendkirchen und Jugendgemeinden im deutschsprachigen Raum treffen. Sie gehen der Frage nach, mit welchen Haltungen und Formen, Inhalten und Themen sowie Methoden und Formaten Jugendkirchen auf die Prozesse von Individualisierung und Säkularisierung reagieren und ihre religiöse bzw. geistliche Kultur, ihren „Kult” gestalten können.

Anmeldung bis: 20. August 2018
Weiter Informationen: Kult(ur)-Raum Jugendkirche

Fortbildungen / Weiterbildungen / Schulungen
Inklusion in der Kinder- und Jugendarbeit

Fortbildung der Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugend (aej e.V.) in Zusammenarbeit mit Bethel vom 15. bis 16. Juni 2018 in Bielefeld 

Seit dem aej Beschluss im Jahr 2003 haben sich die Mitglieder der aej immer wieder mit der Herausforderung, die Angebote der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit inklusiv zu gestalten, auseinandergesetzt. Dabei geht es heute nicht mehr um die Frage, ob eine inklusive Kinder- und Jugendarbeit sein soll, sondern wie wir das umsetzen können. Die Fachtagung soll dieser Auseinandersetzung dienen und gleichzeitig Anregungen und Hilfe für die praktische Umsetzung sein.

Weitere Informationen und Anmeldung: Inklusion

Fachtage
Digitale Jugendbeteiligung

Fachtag am 7. und 8. Juni 2018 in Dresden

Der digitale Wandel ist in aller Munde und macht auch nicht vor Jugend(verbands)arbeit halt. Mit dem Fachtag des KJRS soll die Lust und Neugier am Thema geweckt werden. Die Teilnehmenden werden Möglichkeiten und Grenzen abwägen und sollen dazu befähigt werden, eigene Projektideen in diesem Feld umzusetzen. Zudem soll der Fachtag die Möglichkeit für Begegnungen schaffen und den Austausch unterschiedlicher Akteure fördern.

Anmeldung bis: 22. Mai 2018
Weitere Informationen und Anmeldung: Digitale Jugendbeteiligung

Deutsch-palästinensischer Jugendaustausch

aej-Fachtag vom 19. bis 21. September 2018 im Studienzentrum Josefstal

Gemeinsam mit den Veranstalter/-innen bilateraler Austauschprogramme und Experten/-innen der internationalen Zusammenarbeit sollen aktuelle Entwicklungen in Palästina und bei den deutschen Trägern ebenso wie längerfristige Problemlagen in der Arbeit mit Palästina miteinander beraten werden. Ein Ziel ist neben dem Austausch über pädagogische Perspektiven die Ableitung jugendpolitischer Forderungen zur Verbesserung der Bedingungen der Jugend- und Fachkräftebegegnungen. Eingeladen sind sowohl bisherige Antragsteller/-innen im bilateralen Austausch als auch Neueinsteiger/-innen und andere Interessierte aus der Kinder- und Jugendarbeit.

Weitere Informationen und Anmeldung über: Frau Ulrike Abel, E-Mail: al@aej-online.de

Ausschreibungen / Wettbewerbe / Förderung
Hoch vom Sofa!

Jugendprojektförderung im ländlichen Raum

Hoch vom Sofa! ist ein Förderprogramm für Kinder- und Jugendprojekte. Gefördert werden Ideen, die von Jugendlichen  zwischen 12 und 18 Jahren stammen, aus Regionen, in denen es wenig Freizeitangebote für junge Menschen gibt bzw. Jugendprojektvorhaben, die in den ländlichen Regionen Sachsens angesiedelt sind. Dabei werden die vorhandenen Eigenmittel um das Fünffache aufgestockt bis max. 2.500  Euro Förderung. Projektzeitraum ist zwischen April und Oktober 2018. Das Hoch vom Sofa!-Team steht interessierten Jugendlichen bei Fragen zur Seite und berät bei der Projektentwicklung auch direkt vor Ort. 

Weitere Informationen: Hoch vom Sofa!

Freizeiten / Jugendaustausche / Ferienangebote
ASF-Sommerlager 2018

Anmeldung für die internationalen Sommerlager 2018 in Europa, USA und Israel gestartet!

In 22 Sommerlagern von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste treten die Teilnehmer/-innen ein für Offenheit und Dialog, begeben sich auf Spurensuche und tauschen sich über die aktuelle Situation im Land aus. Eingeladen sind Interessent/-innen von 18-99 Jahren. Es gibt Sommerlager für Jugendliche ab 16 Jahren, ein familienoffenes Projekt und ein inklusives Sommerlager.

Weitere Informationen über: ASF-Sommerlager 2018

Veröffentlichungen
MA-Tipp 2018 erschienen

"Himmlische Nächte" 

Der MA-Tipp - die Mitarbeiterhilfe des CVJM Landesverbandes Sachsen - bietet auf knapp 50 Seiten jede Menge Anregungen für die Jugendarbeit und für Freizeitprogramme. Im gerade erschienenen Heft finden ehren- und hauptamtliche  Jugendmitarbeiter/-innen Bibelarbeiten, Themenentwürfe, Aktionen und manches mehr - dieses Jahr unter dem Thema: "Himmlische Nächte".

Weitere Informationen und Download:  MA-Tipp

das baugerüst 2-18

good news, bad news, fake news - und wie sich die Kommunikation verändert

Wie informieren sich Jugendliche? Die JIM-Studie 2017 hat dies bei 12- bis 19-Jährigen untersucht. Vorgestellt wird das Ganze in der neuen Ausgabe 2-18 der Zeitschrift das baugerüst zum Thema "good news, bad news, fake news - und wie sich die Kommunikation verändert". Dabei steht die Kommunikation doch Kopf. Dies behauptet zumindest Johanna Haberer in ihrem Beitrag "Zwischen Heilsversprechen und Untergangsszenarien". Hilfe, wer hat mein Passwort? Annika Gramoll und Michael Grunewald antworten mit sieben Thesen für das "Aufwachsen in der Medienwelt". Nicht nur für Kinder und Jugendliche. Michael Bader blickt hinter die Fake news und Björn Schneider setzt sich mit Hate-Speech im digitalen Raum auseinander. Steffen Jung wendet sich der Frage zu, wie eigentlich Gott kommuniziert und das Gespräch mit Prof. Benno Hafeneger dreht sich um die Debatte, in welcher Gesellschaft wir eigentlich leben wollen ...

Weitere Informationen und Bestellung: Redaktion das baugerüst, Postfach 45 01 31, 90212 Nürnberg,
E-Mail: baugeruest@ejb.de; www.baugeruest.ejb.de

Stellenanzeigen / Bufd / FSJ
Europäischer Freiwilligendienst in Prag

Die Evangelische Kirchgemeinde in Prag  5 Smichov bietet ab Juli 2018 für ein Jahr eine Stelle für einen Europäischen Freiwilligendienst an. Gesucht werden Interessentinnen und Interessenten im Alter von 18-30 Jahren.

Weitere Informationen unter: Freiwilligendienst Prag

Schulsozialarbeiter/-in Oberschule Zwickau

Der CVJM Zwickau sucht für seinen Arbeitsbereich Schulsozialarbeit als Elternzeitvertretung zum 1. August 2018 eine/-n Sozialpädagogen/-in, Sozialarbeiter/-in, CVJM-Sekretäri/-in oder vergleichbar. 

Bewerbungen bis: 30.06.2018
Weitere Informationen: Schulsozialarbeit CVJM Zwickau

Sie erhalten diesen Newsletter als Mitglied der Evangelischen Jugend in Sachsen.
Sollten Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhaltn wollen, können Sie diesen jederzeit abbestellen.
Newsletter jetzt abbestellen

Landesjugendpfarramt Sachsen | Casper-David-Friedrich-Straße 5 | D-01219 Dresden

Copyright © 2015 Landesjugendpfarramt. Alle Rechte vorbehalten Kontakt