Evangelische Jugend in Sachsen
Evangelische Jugend in Sachsen
Evangelische Jugend in Sachsen

Herzlich willkommen! Hinter evjusa verbirgt sich die Evangelische Jugend in Sachsen und deren Koordinierungsstelle, das Landesjugendpfarramt. Mit Deinem Klick auf Evangelische Jugend in Sachsen bist Du auf unseren Jugendverbandsseiten gelandet. Hier findest Du alle wichtigen Informationen zu unseren Veranstaltungen, Strukturen, Kontaktpersonen und  Projekten. Beim Klick auf den Button LJP oben in der grünen Leiste gelangst Du zum Bereich des Landesjugendpfarramtes. Viel Spaß beim Stöbern!

Aktuelle Meldungen

19.06.2017

FSJ-Stelle im Landesjugendpfarramt zu besetzen

Unterstützung im Arbeitsbereich JuB Jugendarbeit Barrierefrei

Auch 2017-2018 hast Du die Möglichkeit, ein FSJ oder Bundesfreiwilligendienst bei „JuB - Jugendarbeit Barrierefrei“ zu absolvieren. JuB ist ein Arbeitszweig der Evangelischen Jugend in Sachsen. Unter den Stichworten Begegnung – Begleitung - Information fördern wir das Miteinander junger Menschen mit und ohne Behinderung. Über das Jahr verteilt sind wir zu Freizeiten und Rüstzeiten und weiteren Bildungs- und Begegnungsangeboten (Seminare, Freundeskreistreffen, Beiratswochenende) unterwegs. Außerdem lernst Du die Arbeit im Landesjugendpfarramt kennen.

15.06.2017

trust and try

LandesKonfiCamp im Rahmen des Konfi- und JugendCamps in Wittenberg vom 14. bis 18. Juni 2017

500 Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie ehrenamtliche Teamerinnen und Teamer aus Sachsen treffen sich derzeit beim LandesKonfiCamp in Wittenberg. Die jungen Menschen kommen aus 16 Kirchenbezirken unserer Landeskirche, etwa ein Fünftel aus dem Kirchenbezirk Dresden, auch aus Pirna und Bischofswerda sind große Gruppen angereist. Mit einem Drittel aller Teilnehmenden, die sich im Camp aufhalten, ist sächsisch derzeit der dominierende Dialekt im KonfiCamp neben ostfriesisch und den norddeutschen Dialekten aus Oldenburg und Bremen. Die Jugendlichen leben in Dorfverbänden von etwa 100 Personen zusammen, immer zehn schlafen gemeinsam in einem Zelt.

13.06.2017

Jugend. Demokratie. Besser beteiligt?

Jugendliche im Gespräch mit sächsischen Politikern

Welche Formen von Beteiligung wollen wir wirklich?  Was halten Sie von Wahlen ab 16? Was muss passieren, damit Jugendliche ihren Platz einnehmen wollen? - Um diese und weitere Fragen zum Thema Jugendbeteiligung ging es im dritten jugendpolitischen Forum, zu dem das Landesjugendpfarramt in diesem Jahr die jugendpolitischen Sprecher der fünf Parteien des sächsischen Landtags eingeladen hatte. Henning Homann (SPD), Volkmar Zschocke (Grüne) und Andre Wend (AfD) waren der Einladung gefolgt und stellten sich den Fragen der etwa 50 Teilnehmenden, die Hälfte davon im jugendlichen Alter. "Jugendliche haben am längsten die Konsequenzen der aktuellen Politik zu tragen", sagte Landesjugendpfarrer Tobias Bilz. "Deshalb müssen sie gefragt werden." Und Volkmar Zschocke fasste in seinem Schlussstatement der eher sachlichen Diskussion treffend zusammen: "Der Schlüssel ist die Erfahrung, etwas bewirken zu können.“

Christliche Freizeithäuser

Finde das passende Angebot aus unserer bunten Palette von 60 Gruppenhäusern

be the SALT

Initiativpreis der Ev. Jugend in Sachsen "Der goldene Salzstreuer"

Veranstaltungen

30.07.2017

0€-Tour

Die „all-exclusive“-Freizeit auf Luthers Spuren

02.08.2017

TEO outdoor Training

"Die Abenteuerschule"

08.08.2017

TEO outdoor I

"Die Abenteuerschule"

Ihre Anfrage





Kontakt

Landesjugendpfarramt Sachsens
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 46 92-410
(0351) 46 92-430