Evangelische Jugend in Sachsen
Evangelische Jugend in Sachsen

Ehrenamtlichentag der Evangelischen Jugend in Sachsen

Dabei sein ist anders

Ehrenamtlichentag am 10. Oktober 2015 in Dresden

Jugendliche aus ganz Sachsen, die sich in die evangelische Jugendarbeit unserer Landeskirche ehrenamtlich einbringen, waren am ersten Herbstferiensamstag nach Dresden eingeladen. Mit dem Ehrenamtlichentag bedankte sich die Landeskirche bei ihnen für ihren wichtigen Dienst. Knapp 2000 Jugendlichen unserer Landeskirche engagieren sich regelmäßig in ihren Gemeinden und Kirchenbezirken in Jugend- oder Jungschargruppen, in Chören und Projekten. Sie leiten Pfadfindergruppen oder übernehmen Verantwortung in der Arbeit der Verbände CVJM oder EC. Das ist mehr als ein Viertel der Teilnehmenden in den regelmäßig stattfindenden Jugendgruppen. Die hohe Anerkennung dessen, was sie leisten, ist neben klaren Rahmenbedingungen und der Chance zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Jugendliche sich gern ehrenamtlich einbringen. Der Ehrenamtlichentag, der traditionell alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Landesjugendtag stattfindet, will genau dazu beitragen.

Unter dem Motto „Dabei sein ist anders“ startete der Ehrenamtlichentag 2015 um 11 Uhr mit einem Jugendgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche. Für die musikalische Gestaltung sorgte der Chor und die Band des Evangelischen Schulzentrums in Gaußig. Landesjugendpfarrer Tobias Bilz, Jugendevangelist Johannes Bartels und Jugendmitarbeiterin Evelyn Heidel versetzten sich in ihrer gemeinsamen Predigt in die Zeit zurück, als Simon Petrus vom Fische-Fischer zum Menschen-Fischer wurde (Lk5,1-11). Und sie fragten, was Jugendliche heute dazu veranlasst, irgendwo mitzumachen. An einer wirklich großen Sache mitzuwirken,  Teil einer großen Gemeinschaft zu sein und das Gefühl zu haben, dort unersätzlich zu sein, das scheinen Gründe zu sein, die motivieren können sich einzubringen. Was möchtest Du selbst mal ausprobieren, Dir zutrauen? In wen möchtest Du investieren? Wie kannst Du anderen Hilfe geben? - Antworten auf diese Fragen konnten die Jugendlichen dann als Gebetsanliegen zu Papier bringen und symbolisch in die Fischernetze werfen.

Nach dem Gottesdienst zogen die knapp 400 Teilnehmenden zum Bennogymnasium, wo es nach dem Mittagessen mit zwei Workshopeinheiten weiterging. Kreativ, sportlich oder kommunikativ konnten sie hier neue Impulse für ihre ehrenamtliche Arbeit bekommen.

Wenn sonst Jugendbeteiligung in unserem Verband großgeschrieben wird, an diesem Abend wurde das Prinzip ganz nach dem Motto "Dabei sein ist anders" außer Kraft gesetzt: Ob im Gottesdienst oder an der Cocktailbar - nur die Hauptamtlichen sollten aktiv sein.
Der Tag klang nach einem festlichen Buffet mit dem Komiker Archie Clapp, der Ska-Band Starkbier und DJ Josef chaotisch-komisch und musikalisch aus.  
Fazit der Ehrenamtlichen: inspirierender Gottesdienst, motivierende Workshops, tolles Buffet, zauberhaftes Programm, coole Mucke, super Stimmung.

Christliche Freizeitheime

Finde das passende Angebot aus unserer bunten Palette von 60 Gruppenhäusern

I´ve been looking for ...

Das war der Landesjugendtag 2016!

Veranstaltungen

27.04.2017

Medienseminar

Die Verlagerung des realen in den virtuellen Raum – Chancen und Risiken eines Lebens in digitalen Welten

29.04.2017

Männertage-Camp

Männer unter sich! - Väter und Söhne unterwegs

04.05.2017

Sicherheitstraining

CMS-Kurzfreizeit mit Auffrischung 1. Hilfe für Biker in Scharfenstein

Ihre Anfrage




Bitte Rechenaufgabe lösen. CAPTCHA Image

Kontakt

Landesjugendpfarramt Sachsens
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 46 92-410
(0351) 46 92-430